Landkreis Pagėgiai

Im Jahre 1999 wurde der Landkreis Pagėgiai gegründet, das die Fläche von 54 000 Hektar umfasst. Der Landkreis besteht aus 5 Gemeinden (Lumpenai, Natikiškiai, Pagėgiai, Stoniškiai, Vilkyškiai), die 101 Dörfer miteinander verbinden und hat ca. 10 000 Einwohner.

Der Landkreis befindet sich in einer strategisch günstigen geografischen Position. Es hat eine EU Außengrenze zum Kaliningrader Gebiet. Das Teritorium des Landkreises Pagegiai wird von dem internationalen Via HANSEATICA Korridor durchquert. Die Strecke der Autobahn verläuft wie folgt: St. Petersburg - Siauliai – Taurage – Königsberg und sie ist wichtig im Sinne von urbanistischen Achsen für die Republik Litauen, Bezirk Taurage so wie Landkreis Pagegiai. Das Landkreis Pagegiai hat eine direkte Verbindung zu der Küstenregion durch die Landstraße Nr. 141 Klaipeda – Silute – Pagegiai – Jurbarkas – Kaunas. Der östlichen Grenze des Landkreises entlang ca 40 km von Oblast Kaliningrad entfernt fließende Nemunas bietet Möglichkeiten für die Fluss - Reederei und Tourismus. 1994 wurde die Spezialeinheit für Grenzschutz in Pagegiai gegründet. Sie schützt einen 178 km langen Streifen der Staatsgrenze zu Oblast Kaliningrad, von denen 109 km den Fluß Nemunas entlang verlaufen.

Der Landkreis Pagegiai ist eine landwirtschaftlich geprägte Region, die Traditionen der Milch und Fleisch Produktion pflegt. Die landwirtschaftliche Nutzfläche macht sogar bis zu 70,5 % des Gesamtterritoriums aus. Innerhalb des Landkreises sind zwei große Unternehmen tätig - `Vilkyškių pieninė` AG und `Vilkė` GmbH sowie zwei musterhafte landwirtschafts-Genossenschaften ´Piktupėnų javas` und ´Lumpenų Rambynas`.

Ein anderer bevorzugter Wirtschaftzweig in der Region ist der Tourismus. Der Landkreis Pagegiai hat zusammen mit der lokalen Initiative ,,Pagėgių kraštas“ zahlreiche Projekte ins Leben gerufen , die mit Erweiterung und Verbesserung der Tourismusinfrastruktur verbunden sind. Im Landkreis sind 11 Unternehmen tätig, die  verschiedene Tourismus-Services anbieten. An dem Angebot der Touristen-Services und deren Qualitätssicherung ist die öffentliche Einrichtung „Das Touristeninformationszentrum der Region Pagėgiai“ („Pagėgiu krašto turizmo informacijos centras“), „Das Martynas Jankus Museum im Landkreis Pagėgiai“, `Kulturzentrum des Landkreises Pagegiai` sowie die Verwaltung und das Besucherzentrum des Regionalparks Rambynas beteiligt. Die Anzahl der einheimischen Touristen im Landkreis Pagegiai wächst jährlich.


Suche:
Kontakte
Šereikos g.5-3,
LT-99254 Vilkyškiai,
tel. +370 656 18 551,
ticpagegiai@gmail.com

Veranstaltungskalender

<< October, 2019 >>
MTWTFSS
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031